PDA als Tacho mit VeloAce

Erstellt am 06.12.2008

Ein PDA als Tacho?

Vor kurzem ist die Batterie meines digitalen Fahrrad-Tachos leer geworden. Nachdem der Tacho schon einige Jahre auf dem Buckel hatte und die Tasten deswegen nicht mehr besonders gut reagierten beschloss ich mir einen neuen Tacho zu zulegen - eventuell auch ein etwas aufwendigeres Modell mit Datenlogging.

Nach einiger Recherche stieß ich auf das Projekt VeloAce, was sehr spannend klang.
VeloAce ist eine kostenlose Software die einen ältern Palm-PDA (die es Heutzutage für ein paar Euro bei eBay gibt) in einen Fahrradcomputer mit allen nur erdenklichen Funktionen verwandelt.

Die Funktionen können auf insgesamt 5 Anzeige-Seiten abgerufen werden

  • Daten-Seite:
    momentane, durchschnittliche und maximale Geschwindigkeit, Beschleunigung, Fahrzeit, Gesamtstrecke und Tourenstrecke sowie Trendanzeige ob Momentangeschwindigkeit über oder unter der aktuellen Durchschnittsgeschwindigkeit liegt.
  • Touren Seite:
    Gefahrene und Verbleibende Tourenstrecke (in km und in Prozent) anhand von der vorher eingegebenen geschätzten Strecke der Radtour; Gesamtzeit für die Strecke, gefahrene Zeit sowie verbleibende Zeit bis zum Ziel, berechnet anhand von Durchschnittsgeschwindigkeit und eingegebener geschätzten Gesamtstrecke der Radtour
  • Daten-Plot Seite:
    Hier wird das Geschwindigkeitsprofil der letzten 300 m als Graph angezeigt, außerdem besteht die Möglichkeit - wenn die Fahrtstrecke aufgezeichnet wird - Streckenpunkte zu markieren (ggf auch mit Texteingabe wie z.B. Name der Ortseinfahrt, etc.)
  • Tachometer-Seite:
    Hier wird die Geschwindigkeit mit einem klassischen analogen Zeigertacho (wie im PKW) mit Tages- und Gesamtstreckenzähler angezeigt.
  • Training-Seite:
    Diese Funktion ist speziell für Rennradfahrer vorgesehen, die ihre Rundenzeiten messen und vergleichen möchten. Es können entweder die letzten 10 Runden oder die schnellsten 10 Runden angezeigt werden.
    Die Auslösung der nächsten Runde kann entweder manuell oder automatisch nach einer festgelegten Strecke erfolgen.

Zusätzlich gibt es noch eine Log-Funktion mit Hilfe derer man die Aufzeichnung einer Fahrt starten und benennen kann. Hierbei werden Zeit und Geschwindigkeit aufgezeichnet, die Aufzeichnung kann später auf den PC übertragen werden und bequem am PC analysiert werden.

Das passende PDA

VeloAce funktioniert mit den PDAs der Baureihe:

  • Palm IIIx
  • Palm IIIxe
  • Palm Vx
  • Palm m100
  • Sony Clié PEG-S360
  • Handspring Treo 300

Die Geräte bekommt man meist zusammen mit einer Docking-Station mit Hilfe derer der Akku des PDAs geladen werden kann. Außerdem können über die serielle Schnittstelle mit der Dockingstation Daten vom und zum PDA übertragen werden (wenn euer PC keine Serielle schnittstelle mehr hat kauft euch einen USB-Seriell-Adapter - erkundigt euch aber vorher in einschlägigen Foren welcher gut funktioniert, da es mit den Dingern manchmal probleme geben kann)

Nachdem die Palm Geräte wie gesagt mittlerweile für ein paar Euro bei einem bekannten Internet-Auktionshaus zu bekommen sind beschloss ich das ganze einmal auszuprobieren. Nachdem meine Versuche super funktionierten hier mal ein kleines Howto wie man einen Palm Vx in einen VeloAce Tacho der Spitzenklasse verwandeln kann und das zu minimalen Kosten.

Installation von Soft- und Hardware

  1. Besorgt euch einen passenden Palm mit Dockingstation über eBay
  2. Besorgt euch ebenso ein Serielles Datenkabel für den Palm (keine Dockingstation!!!) - (Wenn ihr das Kabel nicht bekommt könnt ihr auch per IR die Daten in den PDA bekommen, ist allerdings aufwendiger da ihr die IR-Sender Platine zunächst erst mal löten und dann zusätzlich mit Strom versorgen müsst + irgendwo noch den Bausatz unterbringen. Aüßerdem müsst ihr die Sende-Diode igendwie vor dem Empfänger des PDA fixieren - auch wieder ein gefrickel. Mein Howto beschränkt sich daher auf die serielle Übertragung, die sicherlich am elegantesten und zuverlässigsten ist.)
  3. Installiert die zur Palm-Software auf eurem PC um über die Dockingstation mit eurem Palm in Verbindung treten zu können.
  4. Geht auf http://www.engbedded.com/veloace -> Downloads und ladet euch VeloAce herunter
  5. Doppel klicken auf das Icon der heruntergeladenen (und ggf. entpackten) VeloAce Software auf eurem PC -> es sollte die Meldung kommen dass bei der nächsten Synchronisation VeloAce auf den PDA geladen wird
  6. PDA rein in die Dockingstation und den Synchronisieren-Button an der Station drücken
  7. Jetzt sollte VeloAce beim Einschalten eures PDAs in den Icons der Hauptgruppe erscheinen

Dies sollte es Software mäßig bisher erst einmal gewesen sein.

Wie funktioniert das mit dem Sensor?

  1. Zum Sensor: wenn ihr nicht eh schon einen normalen (Reed-Kontakt) Sensor von einem ehemaligen Fahrradtacho an eurem Fahrrad habt, empfehle ich euch einen billigen, kabelgebundenen Digitaltacho zu kaufen und dessen Sensor zu verwenden. Billige Tachos kosten heutzutage nur noch wenige Euro und haben bereits alle erforderlichen Teile zur ordentlichen Montage am Fahrrad mit dabei.
  2. Installiert den Sensor gemäß der Anleitung des Tachoherstellers, die Tachohalterung jedoch nicht befestigen.
  3. Schneidet das Kabel das vom Sensor zur Tachohalterung geht kurz vor der Tachhalterung ab. Die Halterung wird nicht weiter benötigt -> gibt ein tolles Geburtstagsgeschenk für einen Freund eurer Wahl.
  4. Besorgt euch einen männlichen seriellen 9 Pol Stecker und verbindet jeweils einer der beiden Sensorlitzen mit den Pins 3 und 8.

Wie befestige ich nun den Palm an meinem Fahrrad?

Diese Halterung funktioniert nur wenn der so genannte Vorbau am Fahrradlenker mindestens 3-4 cm lang ist. Dafür ist die Halterung extrem einfach, kostengünstig und schnell zu realisieren. Sie hat sich in der Praxis bereits sehr gut bewährt, wobei natürlich klar ist das die Installation etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt als ein einfacher Tacho den ich einfach nur in die Halterung aufstecke. Nachdem aber VeloAce von den Funktionen her eher auf längere Radtouren abzielt (keiner wird für kurz mal Semmeln beim 400 m entfernten Bäcker Funktionen wie vorraussichtliche und verbleibende Fahrtdauer nutzen wollen - um so mehr aber auf mehrstündigen Touren), sollte dies kein Problem darstellen.

  1. Besorgt euch so genannte selbstklebende Kabelbinder-Montageplatten, die Ihr in der wie auf dem Foto ersichtlichen Anordnung auf die Rückseite eures Palms klebt. Achtung: Darauf achten dass die Montageplatten so geklebt werden dass der Palm noch in die Dockingstation passt, also nicht zu weit unten ankleben. Vor dem Kleben Oberfläche des Palm gut reinigen!
  2. Besorgt euch außerdem Kabelbinder die man wieder öffnen kann.
  3. Nun könnt ihr den PDA auf den Fahrradlenker aufsetzen, einen Kabelbinder durch die mittlere Kabelbinder-Montageplatte ziehen und um den so genannten Vorbau des Lenkers schlingen und festziehen.
  4. Analog dazu wird nun durch die Rechte Kabelbinder-Montageplatte ein weiterer Kabelbinder durchgezogen und damit der Lenkerbügel umschlungen + festgezogen.
  5. Jetzt sollte spätestens das Datenkabel am Palm eingesteckt und an den Sensor angesteckt werden. Das überschüssige Kabel zu einem Ring zusammenlegen.
  6. Mit dem letzten Kabelbinder nun noch durch die linke, verbleibende Kabelbinder-Montageplatte, sowie durch den Ring des überschüssigen Datenkabel und dann ebenfalls die andere Seite des Lenkerbügels umschlingen und festziehen. So ist gleichzeitig auch das überschüssige Daten-Kabel gesichert, so dass es nicht lose herum hängt.

Setup von VeloAce:

Nun braucht ihr nur noch den Durchmesser eures Rades zu messen und ihn mit PI zu multiplizieren und das Ergebnis auf eurem Palm in VeloAce unter dem Menüpunkt "Preferences" unter dem Eintrag "Wheel circumference" einzutragen. Als Interface sollte VAIF-1 (RS232) eingestellt sein.

Dann kann es schon losgehen, mit den unteren Tasten am PDA könnt ihr die verschiedenen Info-Seiten auswählen, sobald Ihr losfahrt sollte euer VeloAce Tacho bei korrekter Funktion fleißig Daten anzeigen.

Eine genaue Funktionsbeschreibung in allen Details findet Ihr auf der Homepage http://www.engbedded.com/veloace

Hier nochmal die Details zur Sensorsignalübertragung an den Palm per serielles Kabel oder per Infrarot: http://www.engbedded.com/images/projects/veloace/vaif.pdf

Bald folgt noch eine Anleitung zur Datenaufzeichnung und Auswertung...

Bilder vom Tacho und Software

Zum Schluss, wie immer ein paar Bilder der Bastelarbeit. Einmal die Befestigung am Lenker und ein Plot der Beispielstrecke die es auf der VeloAce-Homepage zum testen gibt:

Der PDA PDA am Radl
Gerät mit Software und RS232-Kabel PDA am Fahrrad montiert
PDA mit Kabel PDA am Fahrrad
Hier der Datascreen mit den Streckendaten und der Anschluss an den Tachosensor
PDA am Fahrrad Sensoranschluss
Die drei wiederverwendbaren Kabelbinder mit denen der PDA am Lenker befestigt wird und das sind die Klebepads...
Loggingsoftware
Zum Schluss noch die Loggingsoftware am PC

Seitenanfang