VP6500 / VP5500 VoIP Telefon

Erstellt am 11.04.2010

Infos zum Telefon

Nachdem vor kurzem bei Pollin ein Wlan-VoIP-Bild-Telefon von Philips verkauft wurde (zu einem ziemlich unschlagbaren Preis) hab ich natürlich gleich zugeschlagen. Einzige Einschränkung: es war nur für den holländischen Markt bestimmt und mit der verfügbaren Firmware auch nur an einen (nicht mehr vorhandenen) VoIP-Anbieter gebunden. Glücklicherweise gibt es im Internet schlaue Köpfe mit denen das Telefon aufgebohrt werden kann und so voll funktionsfähig ist.

Alle weiteren Infos dazu und noch viiiieeeel mehr gibts im Mikrocontroller.net:

Außerdem gibt es im LaborWiki einen Artikel dazu: http://das-labor.org/wiki/VP5500 und die Seite von Sprite mit dessen Hack man das Gerät freischalten kann: http://spritesmods.com/?art=vpx500

Diese Seite habe ich nur eingerichtet um Software, welche ich für das Gerät zusammensuche oder vielleicht auch mal selber schreibe zum Download anzubieten. Alles weitere steht zum Teil sowieso schon, oder sollte auch im Mikrocontroller.net-Forum diskutiert werden.
Die Programme sollten sowohl auf dem VP6500 wie auch dem eins schwächeren Modell VP5500 laufen. Ganz genau kann ich das natürlich nicht sagen, da ich ohne entsprechendes Gerät natürlich nicht weiß, welche Bibliotheken dort vorhanden sind.

Software Pakete

Hier sind also ein paar Programme, die ich aus dem Repo unter http://netwinder.osuosl.org/pub/netwinder/RPMS/nw/9/ herunter geladen und mit Hilfe von rpm2cpio rpm_datei.armv4l.rpm | cpio -idv entpackt habe Anschließend habe ich die einzelnen Programme auf das Gerät übertragen und fehlende Bibliotheken ebenfalls kopiert.

Das Bundle von Dateien gibt es hier als .tgz zum Download und Entpacken auf dem Gerät. Es wird alles unterhalb von /usr installiert (also /usr/bin, /usr/lib usw.). Außer Dateien die nach /etc kommen, diese werden natürlich nicht in /usr/etc gesteckt. Auf die Pakete hier gibs natürlich keine Gewähr auf nix. Schaut sie euch also lieber vorher nochmal an, nicht dass eine wichtige Systemdatei überschrieben wird.

  • lsof
  • file
  • curl
  • mc (mit mcedit)
  • hexedit
  • bc
  • mktemp
  • rsync
  • tcpdump
    (mit `tcpdump -U root` ausführen!)
  • madplay
    (mit madplay --mono -o raw:/dev/dsp1 musik.mp3 Dateien abspielen oder mit wget -q -O - http://67.159.3.242:8000 | madplay -o raw:/dev/dsp1 --mono - Streams abspielen; ACHTUNG: Prozessor wird stark beansprucht und sehr heiß!!!)
  • cron
    (runlevelscript aus /etc/rc.d/crond nach /etc/rc.d/init.d/ verlinken)
  • ntp*

* das Runlevel-Script liegt in /etc/rc.d und muss entsprechend in /etc/init.d/ verlinkt werden (z.B. mit S40ntpd). Die Konfiguration befindet sich typischerweise unter /etc/ntp.conf bzw. /etc/sysconfig/ntpd.

Wenn Ihr weitere Programme habt und nicht wisst, wohin damit kann ich sie ebenfalls gerne hier hosten -> schickt mir einfach ne Mail.

Seitenanfang